CoCast #037: Billige Riesenklonken

12 Tage ist die letzte Folge her – 12 Tage zu lang! Aber verzagt nicht, denn hier sind wir wieder mit Folge #037 und die ist vollgepackt mit Nimas Erfahrungsbericht zum iPad Air, günstigen Androiden, Riesenklonken in der Hosentasche und vor allem purem Chaos! Mit dabei war neben Nima, Denny, Jan (der später reinkam) und Charles auch Benno, den wir einmal mehr als unseren Pseudo-Gast begrüßen durften. Wir hoffen, dass euch diese Episode gefällt und, dass ihr genauso viel Spaß beim Hören habt, wie ihr ihn beim Aufnehmen hatten!

Die Podcaster

Charles

charles


Nima

Nima



Jan

Jan


Denny

denny



Benno

benno




Themen

cocast-header

iPad Air: Erfahrungsbericht

Nima hat nun seit einigen Tagen ein iPad Air in Benutzung. Nachdem er bereits in Folge #036 schlussfolgerte, dass das iPad für die meisten Nutzer die wohl bessere Wahl sein dürfte, gibt es nun das Feedback, ob diese Annahme denn (zumindest in seinem persönlichen Fall) korrekt war.


Motorola Moto G

Mit dem Moto G wird Motorola heute ab 15 Uhr ein offenbar sehr interessantes neues Smartphone vorstellen, denn “Quad-Core-CPU und ein 4,5” 720p-Display”  für ab 169 Euro mit acht GB internen Speicher hört sich nach einem sehr guten Deal an. Ob Motorola damit erfolgreich sein kann, ob die Entscheidung für den Low-End-Sektor die richtige war welche Dinge es noch zu beachten geben wird, hört ihr hier.


Phablets von ASUS und Nokia und der generelle Formfaktor

Charles testet seit drei Wochen das Fonepad Note 6 von ASUS, darüber hinaus war er letzte Woche auf dem Nokia-Bloggertreffen, auf dem es unter anderem das Lumia 1520 und Lumia 1320 zu sehen. Mit den sogenannten “Phablets” hat er sich zuletzt also zur Genüge auseinandergesetzt. Was er von den Geräten hält, warum der typische Phablet-Formfaktor doch gar nicht so schlimm ist und wozu er aufruft, erklärt er ausgiebig.