CoCast #031: AllAboutMoto

Letzte Woche hat Motorola das Moto X vorgestellt. Dabei gab es ein paar Überraschungen, viel (durch Leaks) bekanntes und für den ein oder anderen auch Enttäuschungen. Eine kleine CoCast-Episode war uns das alles auf jeden Fall wert, zumal sich das auch super trifft, da Charles ab Mitte der Woche in den Kurzurlaub geht und ihr so vorher noch etwas neues zum Hören bekommt. Neben ihm waren auch noch Denny und Jan mit dabei – Nima hatte offenbar Probleme mit seiner heimischen Internetverbindung und konnte deshalb leider nicht teilnehmen.

Die Podcaster

Charles

Charles 02



Jan

Jan



Denny

Denny




Thema

Motorola Moto X

Nach Monaten der Leaks war es also endlich so weit und Motorola stellte in der vergangenen Woche das Moto X vor. Dabei soll das Gerät weniger durch die verbauten technischen Spezifikationen, als viel mehr durch die Software und das Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware punkten.

Mit dabei sind einige coole Software-Features, wie die Sprachsteuerung für Google Now, Benachrichtigungen bei ausgeschaltetem Display und einiges mehr. Dazu wird das Gerät in den USA zusammengebaut und erscheint beim US-amerikanischen Carrier AT&T exklusiv in derartig vielen Variationen, dass insgesamt 504 verschiedene Kombinationen aus Vorder- und Rückseite, Akzentfarbe, sowie internem Speicher möglich sind. In Europa schauen die Nutzer allerdings in die Röhre, denn zumindest vorerst wird es nicht den Sprung über den Teich schaffen.