CoCast #007: Samsung Unpacked, Microsoft/Nokia & WP 8, Google Nexus 7 Deutschland-Launch und SMS-Nachfolger Joyn

Ein neuer Sonntag, ein neuer CoCast – das passt doch wirklich perfekt, oder nicht? Noch dazu ist Jan den Fängen des Kapitalismus entgangen, in denen er während der letzten Episode gefangen war. Nachdem also Benno letzte Woche den freien Platz übernommen hat, ist das unglaubliche Dreiergespann wieder vereint und lästert, lobt und verzweifelt gemeinsam über die aktuellen Tech-Themen.

Die Podcaster

Charles

Charles



Nima

Nima



Jan

Jan



Themen

Samsung Unpacked @ IFA2012

Auf der IFA 2012 hat Samsung einmal mehr einige neue Geräte vorgestellt: Zum einen wäre da beispielsweise das Galaxy Note 2 und zum anderen die Galaxy Camera. Beide Geräte finden wir allerdings weitgehend unspannend. Darüber hinaus wurden auch noch Geräte mit Windows Phone 8, Windows RT und Windows 8 vorgestellt und auch bei diesen haben wir nicht das Gefühl, dass uns da etwas bahnbrechendes erwartet.

Microsoft/Nokia WP8-Keynote

In wenigen Tagen werden Microsoft und Nokia gemeinsam Windows Phone 8 und die neuen Lumia-Smartphones 920 und 820 vorstellen. Wir orakeln ein bisschen darüber, welche Chancen die beiden Hersteller bei ihrem erneuten Angriff haben, erkennen die mutigen Schritte der Unternehmen an und sind gespannt darauf, was kommen wird.

Google Nexus 7 Launch in Deutschland

Kürzlich ist der Verkauf des Google Nexus 7 endlich in Deutschland gestartet. Der Ansturm an die Geräte war dabei überraschend hoch. Und auch, wenn das Nexus 7 ein insgesamt gutes Gerät zu einem sehr guten Preis ist, wird nicht jeder mit dem Google-Tablet warm. Für die Geräteklasse an sich können wir uns dafür aber umso mehr begeistern – endlich gibt es benutzbare Tablets in der 7”-Kategorie!

SMS-Nachfolger Joyn: Sinn und Unsinn

Nach und nach bringen die deutschen Provider ihren SMS-Nachfolger und WhatsApp-Konkurrenten Joyn an den Start. Nachrichten lassen sich dabei über das mobile Datennetz verschicken und empfangen und auch weitere Features stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Problem an der Sache: Die Nachrichten sind kostenpflichtig. Dass das eigentlich kein Erfolg werden kann, liegt auf der Hand, zumal sich eine Joyn-Nutzerschaft überhaupt auch erst bilden müsste.